PACHTCONTRACT KARTUIZERHOF 1592


door Jacques Rutten.                                                          (RAL, Kartuisers Roermond, inv nr 310)

tekst in blauw geeft links aan naar onderliggende bladzijden


 
 
Pachtcontract Kartuizershof 1592
 
Inn den jair onss Heeren duisent viffhondert twe undt negentich,
den thienden dach july so hefft der werde und andechtige in gott
her Lenart van Luyck, prior in der tijt des carthuiser cloisters
bynnen Ruremundt, inn beiwesen Niclaes Gangelt scheffeners,
verpacht und vitgegeven iren hoff gelegen tho Helden, den eerba-
ren und frommen luyden Heinrich Beerkens und Threyner sijner huys-
frouwen, einen teit van dry stediger jaeren, dairvan dat irste
jair angaen und beginnen sal Remygius toekoemende dieses tegen-
wordigen jairs, und so fortahn, allet onder diesen naerfolgenden
feurwarden. Innden irsten sal Heinrich voirss alle jairs den voirss
convent geven und wail bethalen sieventhien malder roggen
und viffundtwintich pont botteren. Und den far offte duyr
sal hei halden und dairaff sal dat convent ihme alle jairs geven
drei malder roggen aus der thienden. Auch ist gefeurwart
dat Heinrich dat feldt thienden dat neest den hoff gelegen is,
in den hoff halden sal, also hoich und for sovil jairpachtz alss dat
mit der kertzen vitgegeven kan werden. Heinrich sal auch die
geheuchten decken vund rontzoum zumacken, und dat convent
sal ime alle gereitschap bei stellen vund die arbeiders loenen,
und der halffman sal ihnnen die kost geven. Die lenongen off
schattingen sal dat convent dragen. Und Heincken sal seinen voirss
pachtt all jair fol bethalen, edoch in herrenkrafft, hagelsclagh ende
misswass sall sich dat convent tegen den wynne redtlich und
wie andere herschappen mit qwitsclagh halden und dragen,
forbeheltlich dat der wynne, so ferne einiger der voirss schade
fiele, gehalden sein sal sulchen schade sijnen hierschappen to
kennen to geven, om denselven to besichtigen, und sich dairop
to informeren, sich weten dairnae to halden. Und ingefalle
hei dess niet en dede, sal ime auch geine qwitscheldinge off
affsclagh geschehen noch gebueren. Dit irste jair sal hij geine
botter geven, om der kosten will. Und offt hoem geliefft,
sal hei die botter geven, und sestien malder roggen alle jairs.
Und Heinken sal die vifftich dalers die sijn broeder ime geven
sall, dem convent toekoemenden, den teit dieser feur-
wart gedeurich ontpfangen und underhalden, tot seinen
meisten nut. Und alss diese feurwart om is, wedergeven.
Off imfal hei den hoff ter helffden to wynnen und mit beesten
to besetten annympt, dem convent sovil beesten tot folle-
nis hoere settingen doin, dat die vifftich daler bey
naeber seggen gequeten, off der vifftich daler werdich sein, und sovil dair-
tegen doin dat alle beesten gelick staen sullen. Auch ist feurwart
dar der wynne, off dem hern prior beliefft, dat leste jaer dat kaff und strohe opten
hoff laeten sall. Und dwiele hei in seinem ankoemen niet fonden
hefft, sal dat convent ime bei naeber seggen und taxieronge
bethalen. Mit den gewonlicken buiten lantz diensten, so ferne
die inn teide dieser feurwarden geschehen muesten, sal der
prior sich wie andere hierschappen tegen den wynne halden.
Vor alle voirss puncten und clausulen in dieser furwartt
begrepen wail tonderhalden, hefft Heinrich to burge gesteltt
den erbaren Maess Berkens, in foegen so ferne Heinrich
denselven feurwarden in einen diele off altomael niet genoich dede
in einigen puncten, sich dess an Maess voirss persoenen
gerieden off erffguedren to erhoelen und erfaren, alss scholt mit den
vittersten rechte erkandt und geweesen. Wellichs hei Maess
geloefft hefft und gelofft hiermit gerichtlick dair hey
woenafftich ist to verkiesen vund den hern prior ein act
dairaff to verhehenen. Diese Ö.... feurwarden
und puncten hierbeforen opgericht, samt heude dato dorch
den erwerdigen hern Johannen Sleyns, jetzez prior des
gotzhuiss voirss in presentie obgemeltz scheffeners und auch
Johans Fronhoven, scholtiss des ambtz Montfort, Coen
und Johan Strycken van Buggenum, gebroedere, geapp[robert]
und geratificeirt. Vund hebben der eine den anderen te weten
der hierschap und wynne, wie auch den vorss burge festig-
lich als man wairheit angelofft, alle vorss puncten
to halden und tonderhalden. Vund des ten orkonde dieser
feurwartz cedulen, des twe eines innehalts, dorch den
voirss scholtess alss notariŽn hierover doin beschriven,
und neffen den hern prioren underteickend, opten drey
und twintichsten dach january AO XVC drey undt negentich.
 
 
Op achterkant staan archiveringsgegevens:
"Elocatio villae in Helden Ao 1592
 
Feurwartt des hern priors vanden
carthuiseren vanden hoff
Helden
 
Sub A titulo
Helden
1592 ------- fasciculo 8
            villae elocatio
 
 
 
i
 
 
 
in RAL, Kartuis Roermond, inv nr 401 bevindt zich een tweede exemplaar van dit pachtcontract, gelijkluidend maar met enige kleine verschillen in spelling.
 
Transcriptie 17-8-2000